Bezirksparlament am 13. Dezember 2022: Grüne Anträge

Alle 9 Grünen Anträge sowie die drei Grünen Abänderungsanträge, die sich auf den Budgetentwurf 2023 beziehen, zur letzten Bezirksvertretungssitzung 2022 am 13. Dezember zum Mit- oder Nachlesen!

Wir stellen 3 Abänderungsanträge zum Bezirksvoranschlag 2023:

(Der Kostenpunkt „100,-“ im Voranschlag bedeutet nicht, dass tatsächlich nur Kosten in der Höhe von 100 Euro für dieses Projekt veranschlagt sind, sondern fungiert quasi als „Platzhalter“ für den Posten, solange die genauen Kosten noch nicht bekannt sind.)

  • Anschaffung von Inventar für Räumlichkeiten des Bezirksvorstehers (von 551.000,- auf 1.000,-)
  • Sanierung „Springergasse“ (von 150.000,- auf 100,-)
  • Sanierung „Josefinengasse“ (von 140.000,- auf 100,-)

Alle Grünen Anträge im Wortlaut

Unsere 9 Anträge betreffen folgende Themen:

  • Ampelschaltung für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen über die Lassallestraße auf Höhe Vorgartenstraße
  • Raus aus dem Asphalt in der Mumbgasse
  • Schutzweg Castellezgasse
  • Gestaltungswettbewerb für den „Taborplatz“
  • Grünpfeil bei Ampeln (Rechts-Abbiegen bei Rot für Radfahrer:innen bei 10 Ampeln in der Leopoldstadt)
  • Radbügel Franz-Hochedlinger-Gasse
  • Sicheres Radfahren Taborstraße
  • Raus aus dem Asphalt in der Springergasse
  • Schutzweg über die Stadionallee
Skip to content